4/16/2014

Zhuge 诸葛
















Nachdem ich also angekündigt habe, dass ich nach Shanghai fliege wollte ich zumindest ein Foto mit euch teilen, welches ich in China geschossen habe. Mein Gastbruder Mao, zu dem ich an den meisten Wochenenden gefahren bin, lebte allerdings in einer ganz anderen Provinz. So ergab es sich also, dass ich mehr als nur Shanghai und seine Skyline zu Gesicht bekommen habe. Mao, den ich ein Jahr zuvor in Deutschland aufgenommen hatte, hat sich erstaunlich darum bemüht, mir eine schöne Zeit in China zu machen. Und er hat seine "Aufgabe" mit Bravour gemeistert. Ich habe in so kurzer Zeit, so viel erlebt. Einiges davon klingt sogar so unglaublich, dass es mir nicht jeder glauben will und natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen Chinas, für uns bizarren, Köstlichkeiten zu probieren.
Alles in allem kann ich sagen, dass ich in diesen Wochen die unvergesslichste Zeit meines bisherigen Lebens hatte. Ich kann jedem der die Möglichkeit hat ins Ausland zu reisen und eine neue Kultur kennenzulernen empfehlen dies auch zu tun.
Das Foto von mir wurde in einer Tempellandschaft in der Zhèjiāng Provinz geschossen.

Kommentare:

  1. Sehr schönes Foto und in Asien muss man mindestens ein Mal gewesen sein !

    AntwortenLöschen
  2. Das Bild ist wirklich toll und ich bin echt neidisch auf dich, das muss echt ne riesige Erfahrung sein, gerade China.. man ich will auch :( :D

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein tolles Foto! Der Lichteinfall gefällt mir.
    Außerdem sind deine Fotos ingeamt wirklich schön.

    Liebe Grüße Amy
    A NICE AMY

    AntwortenLöschen